GRANGE AUX CONCERTS Billetterie
21. AUGUST, 12:00
Zimmermann | Trio Présence

presenceViva Sanchez Reinoso | Jérôme Faller | Joëlle Mauris | Fabio Bergamaschi

BERND ALOIS ZIMMERMANN
Présence – Ballet blanc en cinq scènes ( 1961 )

 

TRIO PRÉSENCE
Viva Sanchez Reinoso, piano
Jérôme Faller,
violon
Joëlle Mauris,
violoncelle

Fabio Bergamaschi, danse
Fabrice Huggler, metteur en scène
Philippe Maeder, création lumière

Enregistré par RTS Espace 2


Der Begriff der Zeit bedeutet Zimmermann viel. Diese Sorge zeigt sich konkret in seinen Werken, wenn er zum Beispiel mehrere Tempi gleichzeitig bestehen lässt, wenn er sich die Musik anderer Komponisten ausleiht, oder auch wenn er Heldenfiguren aus längst vergangenen Zeiten versammelt.
So spielt er auch in Présence, un ballet blanc en cinq scènes mit Strauss, Debussy, Prokofjew oder Stockhausen, aber auch mit Cervantes, Joyce und Jarry, in einem grotesken Karneval mit Don Quichotte, Molly Bloom oder König Ubu. Eine Kunst, bei der sich die Formen gegenseitig erhellen.

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn